Stephan Hachtmann

Spirituelle Lebenskunst im Herz des Lebens

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Berührt vom Klang der Liebe – Einführung in den Weg des Herzensgebetes

21. Oktober 2021 | 18:00 - 24. Oktober 2021 | 13:00

Einführung in den Weg des Herzensgebetes

Und nicht, dass wir um Wege wissen,
wird uns weiterbringen,
sondern dass wir uns auf sie einlassen.
Johanna Domek

Viele Menschen finden in der Kontemplation mit dem Herzensgebet eine Tradition, die ein bewährtes Erfahrungswissen mit einer zeitgemäßen Spiritualität kombiniert.

Dieser mystische Weg gewinnt zunehmend an Bedeutung in dem spirituellen Aufbruch unserer Zeit und baut Brücken für eine interreligiöse und integrale Spiritualität, die tief in der christlichen Tradition verwurzelt ist.

Diese spirituelle Praxis geschieht einzig und allein mit einem kurzen Satz oder einem Wort, das an den Atem gebunden die Wahrnehmung für das Dasein in der Gegenwart öffnet. Auf dem Weg des Herzens können Einsichten wachsen, die Klärungs-, Wandlungs- und Heilungsprozesse initiieren und voranbringen.

Kurselemente:
In diesem Schweigekurs lernen wir den Übungsweg des Herzensgebetes kennen. Wir werden das stille Sitzen mit einem Wort oder Satz üben. Weitere Elemente sind Körper- und Atemwahrnehmungsübungen, kurze Impulse und Dialog sowie das Singen spiritueller Lieder. Einzelbegleitung ist auf Wunsch möglich.

Für die Vertiefung der Erfahrungen und die Integration in den Alltag hat sich die Führung eines spirituellen Tagebuches bewährt.

mehr Informationen und Anmeldung

Details

Beginn:
21. Oktober 2021 | 18:00
Ende:
24. Oktober 2021 | 13:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Benediktushof Seminar- und Tagungszentrum GmbH
Telefon:
+49 (0)9369 - 9838-0
E-Mail:
info@benediktushof-holzkirchen.de
Zeige Organisator-Webseite

Veranstaltungsort

Benediktushof Seminar- und Tagungszentrum GmbH
Klosterstraße 10
Holzkirchen/Unterfranken, 97292 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 (0)9369 - 9838-0
Zeige Veranstaltungsort-Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.